PK Internetmarketing

Kontaktieren über :

Inhalte

Google Mybusiness einrichten und nutzen

Google MyBusiness einrichten, gehört beim digitalen Marketing längst zum Pflichtprogramm. Die folgende Anleitung beschreibt, wie es geht und warum Unternehmer nicht zögern sollten, sich einen Account anzulegen. Ein Google Eintrag beziehungsweise als Unternehmen auf Google sichtbar zu sein, ermöglicht kostenloses SEO.

Google MyBusiness ist ein Tool, das Inhabern von Geschäften dazu dient, ein Profil für ihr Unternehmen zu erstellen. Das Tool heißt inzwischen auch Google Unternehmensprofil. Die Bezeichnung Google MyBusiness ist inzwischen veraltet. Im Kern geht es darum, Google alle notwendigen Informationen bereitzustellen, damit Kunden ein Unternehmen finden, bewerten und damit in Kontakt treten können.

Welche Vorteile bietet Google MyBusiness?

Dafür ist es nicht einmal nötig, eine eigene Website zu betreiben, da Google das Unternehmensprofil in seine Suchmaschine überträgt. Die Benutzung eines Accounts ist zudem kostenlos. Die Vorteile von Google MyBusiness auf einen Blick:

• Gratis Marketing
• Kostenloses SEO
• Lokale SEO Verstärkung
• Kundenkontaktpflege
• Angebotsübersicht
• Beschreibung von Dienstleistungen
• Einfache Terminbuchungen

Zusätzlich lassen sich, wenn Sie Google My Business anlegen, Informationen über ein Geschäft unkompliziert verwalten und immer auf dem neuesten Stand halten. Die gute Sichtbarkeit in den Suchergebnissen verschafft Unternehmen außerdem die Chance, bei Kunden auf Anhieb einen guten Eindruck zu hinterlassen. Anzeigen von Statistiken und ein Bewertungsmanagement, um Feedback von Kunden zu steuern, runden das Tool ab.

Google MyBusiness anlegen: Wie geht das?

Wer Google MyBusiness einrichten möchte, benötigt zunächst ein Konto bei Google. Damit können sich Interessenten dann unter dem Link https://www.google.com/intl/de_de/business/ anmelden. Im nächsten Schritt erfolgt die Suche nach dem eigenen Geschäft. Falls noch kein Google Eintrag vorhanden ist, muss das Unternehmen hinzugefügt werden. Wählen Sie einen Namen, der viel Aussagekraft besitzt.

Danach wählen Sie die passende Kategorie aus. Die Kategorie entscheidet darüber, wann der Google Eintrag erscheint und sie sollte wohlüberlegt sein. Anschließend ist die Angabe des Standorts nötig, damit er in der Suche und bei Google Maps angezeigt werden kann. Mithilfe einer Karte lässt sich der Standort exakt auswählen. Ist das erledigt, lässt sich optional das Einzugsgebiet festlegen. Dabei können Städte oder Länder ausgewählt werden und es sind Mehrfachangaben möglich.

Wie lässt sich die Anmeldung abschließen?

Zum Ende hin benötigt Google die Kontaktdaten des Unternehmens. Also die Adresse, die Telefonnummer und gegebenenfalls eine Website. Wer keine besitzt, kann sich von Google eine Website herstellen lassen. Um die Anmeldung abzuschließen, müssen Sie sich als Eigentümer ausweisen. Dafür versendet Google zumeist Postkarten mit einem Verifizierungscode. Für Unternehmen ohne festen Standort ist es auch möglich, eine Bestätigung via Telefon, E-Mail oder über die Google Search Console zu erhalten.

Google MyBusiness anlegen zusammengefasst:

1. Erstellung eines Google Kontos

Google MyBusiness einrichten PKInternetmarketing
2. Anmeldung bei Google MyBusiness

Google MyBusiness einrichten und nutzen PKInternetmarketing
3. Suche beziehungsweise Eintragen des Unternehmens

Google MyBusiness Unternehmen eintragen PKInternetmarketing
4. Auswählen der Kategorie

Google MyBusiness Kategorie wählen PKInternetmarketing
5. Hinzufügen des Standorts

Google MyBusiness Standort wählen PKInternetmarketing
6. Bestimmung des Einzugsgebietes (optional)

Google MyBusiness einzugsgebiet wählen PKInternetmarketing
7. Angabe der Kontaktdaten

Google MyBusiness Daten angeben PKInternetmarketing
8. Bestätigung des Eintrags

Google MyBusiness verifizieren PKInternetmarketing

Wie lässt sich Google MyBusiness optimieren?

Um das Potenzial Ihres Unternehmensprofils auszureizen, sollten Sie sich nach der Einrichtung die Zeit nehmen, den Account zu optimieren. Um alle Suchanfragen abzudecken, die Ihr Unternehmen betreffen, sollte das Profil auf jeden Fall vollständig ausgefüllt sein. Name, Adresse, Telefonnummer und Kategorie dürfen unter keinen Umständen fehlen. Auch die Öffnungszeiten sowie eine knappe Beschreibung des Angebots sollte Ihr Unternehmensprofil enthalten, wenn Sie Google MyBusiness einrichten.

Sie haben auch die Möglichkeit, Bilder hochzuladen, um Interessenten einen ersten Eindruck Ihres Unternehmens zu verschaffen. Allerdings sollten Sie dabei auf hohe Qualität achten. Vermeiden Sie minderwertige und verpixelte Bilder, da diese Ihr Unternehmen auf Google in ein schlechtes Licht rücken. Zudem bietet es sich an, die Nachrichtenfunktion aktiv zu nutzen, um auch mit Kunden in Kontakt zu kommen, die ungern telefonieren.

Wozu dient die App Google MyBusiness?

Mit der kostenfreien Mobile-App Google MyBusiness für Android- und iOS-Geräte, können Sie von überall Google MyBusiness anlegen. Mit der App lassen sich auch jederzeit bequem Änderungen oder Aktualisierungen vornehmen, egal ob Sie im Haus oder unterwegs sind. Und wenn die Nachrichtenfunktion aktiviert ist, lässt sich die App auch verwenden, um als Unternehmen auf Google in Echtzeit mit Interessenten zu chatten.
Um herauszufinden, ob die Angaben in einem Profil korrekt sind, überprüft Google die Konsistenz. Stellen Sie um jeden Preis sicher, überall die gleichen Informationen zu nennen, wenn Sie Google MyBusiness anlegen. Beim sogenannten NAP (englisch für Name, Adress, Phone), das heißt beim Namen, der Adresse und Telefonnummer, sollte es keine Abweichungen geben, wenn Sie die Kontaktdaten auf verschiedenen Websites hinterlegen.

Warum braucht es eine Unique Selling Proposition?

Eine weitere Empfehlung: Unique Selling Proposition, kurz USP, verwenden. Damit ist ein Alleinstellungsmerkmal gemeint. Zeigen Sie Interessenten deutlich, was Sie und Ihr Geschäft von der Konkurrenz unterscheidet. Auch Google rät dazu, eine USP in der Beschreibung zu nutzen. Spezielle Angebote, Sonder- oder Rabattaktionen sind davon allerdings ausgeschlossen. Vermeiden Sie außerdem Keyword Stuffing, wenn Sie Google MyBusiness einrichten.

Um potenzielle Kunden über Ihr Geschäft und Angebot auf dem Laufenden zu halten, bietet es sich zudem an, regelmäßig neue Beiträge zu schreiben. Das erleichtert Ihnen die Bindung und Akquise von Kunden. Die Beiträge erscheinen unter anderem in der Google-Suche, im Unternehmensprofil und bei Google Maps. Auf Mobilgeräten zeigt Google sie in den Tabs „Aktuelle Informationen“ und „Übersicht“ an.

Wie sollte man mit Bewertungen umgehen?

Falls Sie Bewertungen erhalten, sollten Sie diese auf keinen Fall ignorieren. Die Erfahrung zeigt, dass ein aktiver Umgang mit Rezensionen die Bewertung eines Unternehmensprofils erhöht und langfristig für mehr Kunden und Umsatz sorgt. Daher sollten Sie es auch nicht versäumen, Ihre Website für Google zu optimieren, denn lokales SEO verstärkt die Sichtbarkeit Ihres Google-MyBusiness-Eintrags.

Google MyBusiness einrichten: Wie lautet das Fazit?

Google MyBusiness anlegen, ist unkompliziert und verschafft Unternehmen die einmalige Chance, ohne Kosten und zur Not auch ohne eigene Website in der Google Suche und bei Google Maps zu erscheinen. Die hervorragende Anzeige der Informationen über ein Unternehmen in der Google-Suche fördert die Klickrate und lässt den Auftritt eines Unternehmens seriös wirken.

Hier finden Sie den ultimativen Guide „In 10 einfachen Schritten auf Platz 1 in der lokalen Google Suche!

Optimieren Sie Ihre Webseite und steigern Sie damit Ihre Sichtbarkeit und Ihren Traffic. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und lassen Sie Ihre Webseite kostenlos analysieren.

Klicken Sie jetzt einfach am linken Rand auf den Button „kostenlose Webseiten-Analyse„!

Die neusten Beiträge

local Google Citations

local Google Citations

Was sind local Google Citations? Local Citations sind Erwähnungen von Unternehmensnamen, Adressen und Telefonnummern auf anderen Websites, die in Zusammenhang…

Ideen für Social Media Beiträge

Ideen für Social Media Beiträge

10 Ideen für Social Media Beiträge Als Unternehmen ist es wichtig, eine starke Präsenz auf Social Media zu haben, um…

Google MyBusiness einrichten

Google MyBusiness einrichten

Google Mybusiness einrichten und nutzen Google MyBusiness einrichten, gehört beim digitalen Marketing längst zum Pflichtprogramm. Die folgende Anleitung beschreibt, wie…